Das cafe aktiv ist eine Außenstelle des Pius-Instituts, wo Jugendliche und Erwachsene mit einer intellektuell/kognitiven Beeinträchtigung arbeiten können bzw. befähigt werden, eine Berufsausbildung in Anlehnung an das Berufsausbildungsgesetz zu erreichen.


Das Besondere an unserem Cafe ist:

  1. Wir wollen, dass unsere Gäste hinschauen und nicht wegschauen

  2. Wir wollen, dass unsere MitarbeiterInnen nicht ausgegrenzt, sondern in den Berufsalltag integriert werden

  3. Wir wollen Gäste, die bewusst mit unterschiedlichen Menschen Kontakt suchen


Wir verwöhnen unsere Gäste mit einem gut sortierten kulinarischen Angebot und bieten viele Aktivitäten rund ums Jahr an.


Weiters gibt es:

  1. Torten für jeden Anlass zum Mitnehmen

  2. Brötchen auf Vorbestellung

  3. einen schattigen Gastgarten für entspannte Kaffeerunden


Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 7:30 – 15:30 Uhr

Gerne sind wir auch nach Vereinbarung außerhalb unserer Öffnungszeiten für Sie da.



Kontakt:

Irene Fließer

cafe@pius-institut.at

+43/699/151793-58




Die PIUS-TORTE

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des cafe aktiv wurde eine Pius-Torte kreiert. Die Besonderheit daran ist, dass sie ein Pius-Institut-Gesamtpaket darstellt, d. h. produziert vom Cafe aktiv, geliefert in einer Holzschachtel der hauseigenen Tischlerei sowie einer Tonplakette der Gruppe KunstWerk. Nachdem die Torte so gut verpackt ist, eignet sie sich besonders als Geschenk!
















Der Gedanke:

„Eine etwas gesündere Torte sollte her“.


Der erste Versuch:

... fiel auf den Birkenzucker. Nach einer Verkostung von KlientInnen und Stammgästen wurde diese Idee wieder verworfen, da es niemandem schmeckte.


Die neue Idee:
Ein gesundes Mehl? Es wurden verschiedene Mehlsorten ausprobiert, bis man auf das KAMUTMEHL aufmerksam wurde. Nach einigen misslungenen Versuchen entstand die für uns passende Torte.

Haselnusscreme und eine Schicht Preiselbeeren runden das Ganze geschmacklich ab.


Die Verzierung:

Eine Lebenslinie mit einem beschützenden Gitter, die Kugel, die nie aufhören soll sich zu drehen und das Blatt für Hoffnung und Zusammenhalt.


Kamutmehl:  Wird auch Khorasan Weizen genannt und besteht aus Hartweizen und Weizen-Wildform. Zum ersten Mal beschrieben wurde diese Sorte bereits 1921. Sie zählt zu den ältesten kultivierten Getreidearten und enthält mehr Eiweiß und ist deshalb leicht verdaulich. KAMUT ist ein alt ägyptisches Wort und bedeutet „Seele der Erde“


Die Torte kann jederzeit auf Vorbestellung (Vortag) erworben werden!